Möglichkeiten der Anmeldung zu Gottesdiensten

  • geschrieben von  Website Team

Von nun an feiern wir wieder gemeinsam Heilige Messen, wenn auch unter Auflagen. Da die gemeinsamen Heiligen Messen nur mit begrenzten Plätzen stattfinden dürfen finden Sie hier eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie sich zu den Gottesdiensten anmelden können.

Werktagsmessen:

Zu den Werktagsmessen sind Voranmeldungen weder möglich noch erforderlich. Bringen Sie dazu aber bitte einen Zettel mit Ihrem vollständigen Namen und Ihrer Telefonnummer mit.

Sonntagsmessen (einschließlich der Vorabendmessen, Samstag 18 Uhr):

Online anmelden („Ticket bestellen“)

Es möglich sich für die Heiligen Messen am Wochenende online anzumelden:
Hier klicken

Telefonisch

Sie rufen während der Telefonzeit in einem Gemeindebüro an (Mo-Fr 10-13 Uhr) und reservieren Ihre gewünschte Gottesdienstzeit. Da es zu vermehrten Anrufen kommen kann, ist es möglich, dass wir nicht direkt Ihren Anruf entgegennehmen können. Wir bitten Sie daher es dann zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu versuchen.

Spontane Gottesdienst Besucher

Wer sich vorher nicht online oder telefonisch zu einer der samstags/ sonntags Messen angemeldet hat, bringt bitte einen ausgefüllten Zettel mit Namen und Telefonnummer mit und gibt diesen am Eingang den Helfern. Bitte beachten Sie, dass wir nicht garantieren können, dass Sie einen Platz bekommen.

Generelles

Es wird jeweils am Montag einer Woche ab 10 Uhr möglich sein, für das kommende Wochenende die Messen online oder telefonisch zu buchen. Dies alles ist notwendig, um eventuelle Infektionsketten des Corona Virus rasch und vollständig nachvollziehen zu können. Der Datenschutz ist gewährleistet.

Wir denken in unseren Gebeten auch an alle, die aus gesundheitlichen Gründen oder aus Altersgründen (noch) nicht wieder die Hl. Messe mit uns feiern können.

Die Sonntagspflicht bleibt weiterhin ausgesetzt.
Die Teilnahme am Gottesdienst geschieht auf eigene Verantwortung!

 

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Nach oben