Ökumenisches Chorprojekt: Friedenskonzert

  • geschrieben von  Website Team

Haben Sie in den letzten zwei Jahren auch festgestellt, wie sehr Ihnen das Singen fehlt? Das Singen von Gemeindeliedern im Gottesdienst? Das Atmen? Die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten?

Und wussten Sie, dass es auch in Ihrer Gemeinde einen Chor gibt, der sich über neue Mitglieder freut? Dann ist genau jetzt die richtige Zeit, es auszuprobieren!

Die Langenhorner Kirchenchöre treffen sich für ein regionales und ökumenisches Chorprojekt am 25. März von 12 bis 18 Uhr im Gemeindesaal der Kirchengemeinde Ansgar, Wördenmoorweg 22, und üben ein Programm ein, das als Friedenskonzert am Sonntag, den 26. März, um 18 Uhr in der Ansgarkirche aufgeführt wird. Wir singen Werke von Mendelssohn (Hör mein Bitten, Verleih uns Frieden), Duruflé (Ubi caritas) u.a.

Für dieses Projekt laden wir schon jetzt zu unseren Chorproben dienstags von 19 bis 20:30 Uhr in die Heilige Familie ein. Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.

Die Chorproben finden statt:
Hl. Familie: dienstags, 19-20:30 Uhr (Leitung: Theresia Haarmeyer)
Broder Hinrick-Eirene: montags 10-11 Uhr (Leitung: Hans-Michael Hoh)
St. Jürgen-Zachäus: montags, 19-20:30 Uhr (Leitung: Xiaojing Sheng)
Broder Hinrick-Eirene: montags, 19:30-21:15 Uhr (Leitung: Maris Hillemann)
Ansgar: mittwochs, 20-22 Uhr (Leitung: Julia Götting)

Bleiben Sie von Gott behütet!

 

 

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Durchblättern der Artikel (vor/zurück): « Liturgie im Gespräch - Die Fastenzeit
Nach oben