Flüchtlinge - Wie können wir helfen?

Wenn bei dir ein Fremder in eurem Land lebt, sollt ihr ihn nicht unterdrücken. Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten und du sollst ihn lieben wie dich selbst.

Heilige Familie

Maria

Die Hl. Familie ist in Fremd- und Eigensicht eine lebendige, offene, einladende und gemeinschaftsfördernde Kirchengemeinde.

Viele Gruppen und Einzelpersonen bringen sich mit ihren Aktivitäten zum Wohle dieser Gemeinde selbstverständlich und selbstständig ein. Neue Ideen, Wege werden beschritten.
Sichtbar wird dies vor allem in der Gestaltung der Liturgie: Musikalische Vielfalt, inhaltliche Vorbereitung und Auseinandersetzung mit dem Evangelium sind die Kennzeichen.
Erfreulich ist hier die Präsenz junger Familien.

In der Caritasarbeit ist besonders der Mittagstisch für Einsame und Bedürftige hervorzuheben. Beim gemeinsamen Essen mit Gemeindemitgliedern findet Begegnung statt.

Aufgrund der sich verändernden Situationen im Familien- und Schulalltag werden neue, kreative Konzepte entwickelt und erfolgreich besonders in der Erstkommunionkatechese umgesetzt.

Durch eine exzellente Öffentlichkeitsarbeit in den letzten Jahren (und auch den exzellenten Facebook-Auftritt) ist die Hl. Familie zu einer festen Größe im Stadtteil geworden. Zahlreiche Kulturveranstaltungen in der Hl. Familie tragen dazu bei.