Die Sternsinger kommen!

  • geschrieben von  Website Team

Im Januar ist wieder die Zeit der Könige in den Straßen unserer Pfarrei: Die Sternsinger sind unterwegs! In allen drei Gemeinden sind wieder viele Kinder unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen zu bringen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in unserer Pfarrei und sammeln Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt.

Der Sternsingerbesuch findet statt am:

St. Hedwig:
Samstag, 6. Januar 2018 nach der Aussendung ab ca. 9.30 Uhr
Dreikönigsfeier am Sonntag, 7. Januar 2018 um 11.30 Uhr (Messe mit anschließender Feier im Gemeindehaus)
St. Annen:
Sonntag, 7. Januar 2018. Aussendung nach der Messe um 9.30 Uhr
Hl. Familie:
Sonntag, 14. Januar 2018. Aussendung nach der 10-Uhr-Messe

Zum 60. Mal werden rund um den 6. Januar 2018 (Heilige Drei Könige) bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen deutschen Bistümern wieder rund 300.000 Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden.

Sternsinger2

Die Sternsinger sammelten mit der Aktion „Dreikönigssingen“ im Jahr 2016 über 46 Millionen Euro, insgesamt konnte das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ mit einer Fördersumme von 71 Millionen Euro weltweit 2.168 Projekte in 112 Ländern unterstützen. Durch ihr Engagement werden die kleinen und großen Könige zu einem Segen für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt. Neben dieser gelebten Solidarität tragen die Sternsinger den christlichen Segen für das neue Jahr in die Wohnungen und Häuser der Menschen. Diesmal steht beispielhaft das Thema Kinderarbeit in Indien im Vordergrund.

segensspruch

Melden Sie sich für einen Besuch an!


 

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Durchblättern der Artikel (vor/zurück): « Chorgesang und Harfenklänge SeiCento A-capella-Konzert »
Nach oben